Facebooklogo

Unsere Energie
Bürger-Energiegenossenschaft Niestetal

Genossenschaftsidee ist jetzt Immaterielles Kulturerbe der Menschheit

Die Genossenschaftsidee wird in die Repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Diese Entscheidung hat das Internationale Komitee zur Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO bekannt gegeben. Die “Idee und Praxis der Organisation von gemeinsamen Interessen in Genossenschaften” war im März 2015 als erste deutsche Nominierung zur Repräsentativen Liste eingereicht worden.
Die Genossenschaftsidee ist auch mehr als 160 Jahre nach den ersten Gründungen aktueller als je zuvor: Die Genossenschaft ist die insolvenzsicherste Rechtsform. Sie ermöglicht Kooperation, Selbstständigkeit und regionale Kompetenz. Das überzeugt in wirtschaftlich schwierigen Zeiten genauso wie in konjunkturellen Hochphasen.

Weltweit sind rund 800 Millionen Menschen in Genossenschaften organisiert. In Deutschland vereinen die fast 8.000 Genossenschaften mehr als 22 Millionen Mitglieder.

Die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit veranschaulicht die Vielfalt lebendiger kultureller Ausdrucksformen aus allen Weltregionen und stellt ein wichtiges Zeugnis menschlicher Kreativität dar. Die Aufnahme der Genossenschaftsidee soll zu einer größeren Sichtbarkeit und einem wachsenden Bewusstsein für ihre weltweite Bedeutung beitragen.

Für das “Immaterielle Kulturerbe – Wissen. Können. Weitergeben” hat die Deutsche UNESCO- Kommission eigens ein grafisches Logo entwickelt.

Zurück