Facebooklogo

Unsere Energie
Bürger-Energiegenossenschaft Niestetal

Mehr Windkraft für Klimagerechtigkeit

Unter diesem Motto demonstrierten am Samstag rund 500 Menschen für den Ausbau von Windenergie. 28 Organisationen, darunter auch die DEiN eG. haben sich zu einem Bündnis Pro Windkraft Nordhessen zusammengeschlossen und die Fahrraddemonstration organisiert.

Vorstand und Aufsichtsrat der DEiN eG waren bei der Demo dabei.

Demonstration pro Windkraft

am Samstag, den 5. März 2022, wird eine Demonstration pro Windkraft stattfinden, die wir als DEiN eG gerne unterstützen.

Angesichts der großen Präsenz der Windkraftkritiker in der Öffentlichkeit ist es an der Zeit, dass sich auch die Befürworter der Windenergie zeigen und für den weiteren Ausbau der Windenergie in der Region einsetzen.

Es gilt jetzt, die schon lange propagierten Ausbauziele umzusetzen, um den längst voranschreitenden Klimawandel abzumildern. Unbestritten ist die Windenergie die effizienteste Art der Energieerzeugung.

Start ist um 14 Uhr am Friedrichsplatz in Kassel für alle, die sich an der Fahrradtour beteiligen möchten.

Wer nicht mit dem Rad fahren möchte, kann ab dem Parkplatz hinter dem Auestadion mit dem kostenfreien Pendelbus ab 13:30 Uhr zum Windpark fahren. Der Bus fährt je nach Bedarf mehrere Male.

Um 15:30 Uhr findet die Kundgebung im Windpark Söhrewald an der Windkraftanlage 2 statt. Die Veranstaltung wird gegen 16:30 Uhr enden. Danach geschieht der Rücktransport der Teilnehmenden zum Auestadion in mehreren Pendelfahrten.

Weitere Informationen finden Sie hier.





3,0 % Dividende für das Geschäftsjahr 2019

Mit großer Mehrheit stimmten die Mitglieder der DEiN eG. im Umlaufverfahren dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zu.

Der Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2019 wurde festgestellt, und es wird eine Dividende von 3 % (= 7,50 € je Anteil) ausgeschüttet.

In den nächsten Tagen erhält jedes Mitglied einen schriftlichen Bescheid sowie einen Steuerbescheid.



Abstimmung im Umlaufverfahren über den Jahresabschluss 2019 und die Ergebnisverwendung

Die Hoffnung, noch in diesem Jahr eine Generalversammlung als Präsenzveranstaltung durchführen zu können, hat sich leider nicht erfüllt. Nach Rücksprache mit Genossenschaftsverband und Gesundheitsbehörden haben Vorstand und Aufsichtsrat entschieden, die Beschlüsse zur Feststellung des Jahresabschlusses 2019 und zur Verwendung des Jahresüberschusses im Umlaufverfahren herbeizuführen.

Hierzu wurden alle Mitglieder informiert.
Die Ankündigung an die Mitglieder finden Sie hier.

Das Formblatt zur Stimmabgabe kann hier heruntergeladen werden.

Der Einsendeschluss ist der 11.12.2020 !